vw teilemarkt

Golf 2g60 - ich bin am Ende :(

Patrick88
  • Themenstarter
Patrick88's

Hallo erstmal,
Meine Name ist Patrick und ich bin 26. Ich komme aus Sachsen und habe mir vor einiger Zeit einen Golf 2 g60 (umbau) zugelegt. Dieser stammt von einem Bekannten. Grund des Verkaufs war ein lader Schaden welcher nicht unter Last entstanden ist. Nun zum Thema (bitte die Rechtschreibung nicht so beachten ):

Der Golf hatte wie oben beschrieben einen Ladenschildern bei 70kmh im 4. Gang. Zum Fahrzeug selbst: g60 pg umbau. Motor ist Hubraumerweitert. H-Shaft pleul sowie Stahlkolben verbaut. Strg angepasst ohne nocke. Mit Chip auf 68er laderrad. 3 Zoll aga mit bi-kat und fächerkrümmer. So nun zum Problem. Ich hatte noch ein Spender g60 da. Ebenfalls 68er laderrad und der lader wurde erst kürzlich überholt (ca 6tkm) incl einer rs2 Bearbeitung stufe 2. ich also voller Tatendrang lader aus dem Spender raus und in den Golf rein. Ladeluftkühler gewechselt und alles andere wo spähen waren auch (fast überall waren splittersiebe weshalb nirgend wo was ankam) alles getauscht und schön eingebaut Kabel und Leitungen alle dran und gestartet. Soweit so gut. Motor lief sehr ruhig regelte das Standfuß. Nach ca 10 min laufen und entsprechender Öl sowie kühltemperatur entschloss ich mich etwas Gas zu geben (am bautenzug im Motorraum) dann plötzlich fing der lader an zu klackern/Nageln. Habe den Motor sofort ausgestellt und geschaut doch war nix zu sehen. Habe die spanntolle entlastet und den lader per Hand gefreht alles gut soweit. Also alles wieder dran und nochmal gestartet. Diesmal saß ich drin um den Unterdruck zu kontrollieren. Also Auto an und der Unterdruck war bei 0,5 bar. Alles gut. Ich wieder an den motorraum und festgestellt der lader klingt wieder normal. Hmm komisch. Ich ins Auto wieder rein und etwas Gas gegeben (ca 1500-1800 rpm) plötzlich geht der Unterdruck auf 0,3 wieder zurück ich also aus dem Auto raus den lader sofort gehört Auto wieder aus gemacht. Ich habe jetzt so ziemlich alles getauscht was man tauschen kann. Klopfsensor, Zündkerzen, poti, tempfühler (blau und schwarz) und auch sonst alles. Habe alle kabel und Unterdruckschläuche geprüft und gegebenfalls getauscht doch das Problem besteht weiterhin. Hat jemand vll eine Idee?!



Hast du einen anderen ladeluftkühler? Vielleicht hat das was mit der Luft zu tun. Klingt so als ob er zu wenig Luft oder so bekommt. Kann mich auch irren


Zitat:

Hast du einen anderen ladeluftkühler? Vielleicht hat das was mit der Luft zu tun. Klingt so als ob er zu wenig Luft oder so bekommt. Kann mich auch irren


Ich denke mit irren bist Du auf der sicheren Seite!

Was sagt der Riementrieb? Auch HAuot und Nebenwelle?
Hast Du den Lader geöffnet und mal reingeschaut? Würde ich als erstes machen. Nur vom Durchdrehen wirst Du den Fehler nicht finden!



Antworten erstellen

Ähnliche Themen